März 2019 | Events, Messe

Monoplan an der MIPIM 2019

Auch dieses Jahr war Monoplan wieder als Partner am Stand von Swiss Circle auf der MIPIM in Cannes vertreten. Daniel Schneider konnte mit einem kurzen Interview zur Standbroschüre vom Swiss Circle beitragen. Monoplan freut sich sowohl über das Wiedersehen von bereits vertrauten Branchenvertretern als auch über die neuen Kontakte, die an der MIPIM 2019 geknüpft werden konnten. www.swisscircle

“An der MIPIM bekommt man eine gute Indikation über den Zustand der Branche und die Stimmung.”
Daniel Schneider, Monoplan

Laut Daniel Schneider, Dipl.-Ing Architekt SIA und Mitbegründer von Monoplan, ist die französische Messe im Vergleich mit dem deutschen Pendant in München «wesentlich globaler und internationaler». Die EXPO REAL, jedes Jahr im Oktober, sei vor allem bezüglich des deutschen Immobilienmarkts am wichtigsten. «Für den Schweizer Immobilienmarkt ist die MIPIM das umfassendere Gefäss. Sie bildet sowohl die Deutschschweiz als auch die Westschweiz ab», erklärt Schneider. Ausserdem könne man in Cannes die globalen Trends und Player besser treffen. «Aufgrund der Tatsache, dass die MIPIM im März ist, bekommt man eine gute Indikation über den Zustand der Branche und die Stimmung.» Vor allem auch persönliche Gespräche und die Kundenpflege stünden bei ihm und seinem Büropartner in Cannes im zentralen Blickfeld. «Auch generell einen Eindruck zu bekommen, was gerade wie, wo und wann läuft und wie sich andere Märkte oder Akteure bewegen und was im Fokus steht, das sind für mich matchentscheidende Gründe für den MIPIM-Besuch», argumentiert Daniel Schneider. In diesem Jahr werde es interessant sein zu sehen, ob die Stimmung dreht und welche neuen Trends sich abzeichnen.