November 2020 | News

Neuer Glanz am Zürcher Paradeplatz

Das Hotel «Savoy Baur en Ville» in Zürich am Paradeplatz wird ab 2022 umfassend renoviert.
Monoplan wird als Architekt für die gesamte Planung des Umbaus verantwortlich sein. Als Interior Designer konnte die Bauherrschaft den Pariser Innenarchitekten Tristan Auer gewinnen.

Das Raumprogramm und die Zimmerstruktur werden komplett überarbeitet und an die zukünftigen Bedürfnisse eines 5 Sterne Hotels angepasst; zudem ist eine komplett neue Rooftop-Bar über den Dächern des Hotels geplant.

Nach rund zweieinhalb Jahren Umbau wird das Haus unter dem neuen Namen «Mandarin Oriental Savoy Zürich» seine Türen wieder für Gäste aus aller Welt öffnen.

Wir danken der Eigentümerschaft „Credit Suisse Groupe AG“ für das Vertrauen und die bisherige sehr gute Zusammenarbeit.

www.htr.ch
www.nzz.ch
www.tagesanzeiger.ch