September 2019 | Events, Vorträge

Open House Zürich 2019 | Motel One

Open House Zürich 2019. Mit dabei: das Motel One in der ehemaligen Selnau Post.
Monoplan bot zwei Führungen an, die auf grosses Interesse stiessen.

Nach einer kurzen Begrüssung und Einführung beim Treffpunkt in der Lobby, startet der Rundgang mit dem “Big Picture”: Einer Umrundung der Blockrandbebauung, bei der die Besucher die unterschiedlichen Gebäudestile aus den jeweiligen Erbauungszeiten von 1915, 1936 und 1950 deutlich ablesen konnten. Auch der Innenhof, der zum Teil vom Hotel als Aussenterrasse genutzt wird, war Teil der Begehung.

Durch das denkmalgeschützte Treppenhaus ging es in die Zimmergeschosse. Auch hier wurde eine “Runde” durch den umlaufenden Korridor gedreht, wobei ganz unterschiedliche Zimmertypen besichtigt werden konnten, die aufgrund des Bestandes und trotz des einheitlichen Motel One Designs, sehr variieren. Ob klein und gemütlich mit zusätzlichen Fenstern als Oberlicht (siehe Foto) oder mit Dachterrasse und Blick zum Üetliberg, war viel Abwechslung geboten.

Im dritten und letzten Teil der Führung wurden die öffentlichen Bereiche im Erdgeschoss gezeigt. An der Bar gab es zum Abschluss noch mal die Möglichkeit, offengebliebene Fragen zu stellen.

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an die Organisatoren! Open House ist wirklich ein toller Event! Monoplan nimmt sehr gern wieder teil.

Zum Projekt: Motel One Zürich